Jugendarbeit im Sport - Sport bis 26 Jahre mit Kontakt möglich, Schreiben MBJS

Jugendarbeit im Sport

Die Ausnahmeregelung in § 1 Abs. 2 betrifft die Regelungen der SARS-CoV-2-Umgangsverordnung zum Sport in § 9!  

Die Angebote der Sportvereine für junge Menschen sind Angebote der Jugendarbeit im Sinne des § 11 SGB VIII. Die Frage, ob der einzelne Sportverein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gern. § 75 SGB VIII ist, kann dabei außer Betracht bleiben, da Jugendarbeit nicht nur von den anerkannten Trägern veranstaltet wird. In § 11 Abs. 3 Nr. 2 SGB VIII ist die Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit ausdrücklich als ein Schwerpunkt der Jugendarbeit genannt, daraus folgt, dass sämtliche sportlichen und bewegungsorientierten Angebote der Sportvereine nicht dem Abstandsgebot der Umgangsverordnung unterliegen, auch nicht auf Sportanlagen.